oder …

Sieben plus zwei aufgearbeitete Blogposts #3

Mein Ziel in den freien Stunden in diesen etwas anderen Tagen:

Jeden Tag mindestens einen Blogpost sichten, auffrischen oder löschen.

Dieses Mal wollte ich die Sache nicht Querbeet angehen und suchte nach einem Thema:

Ostern, Ostervorbereitungen, Osterdekorationen, Osterreisen, …

Daraus wurde nichts. Wieder lief diese Aufgabe ziemlich Querbeet durch die Bloggerjahre und durch meine Projekte ab. Am Ende zeigte sich doch eine Tendenz, zu Faltarbeiten mit Papier.

Vielleicht ist etwas dabei, das euch die Zeit vertreibt und Spaß macht.

  1. Nautilusspiralen falten – Spiralen and die Fenster
  2. T-Shirts neu verwerten – Anfänge eines T-Shirt-Quilts
  3. Lesezeichen falten: Katzen-Origami
  4. Herzorigami – noch ein Lesezeichen zum Falten
  5. Schlafsack für E-Reader stricken
  6. Vom Origami zu Sonobe – eine Art Puzzle
  7. Dreiecksfaltschachtel
  8. Papiertüten auf die Schnelle
  9. Kiesel und Steine bemalen – als Alternative zum Ostereier bemalen, nicht nur für Grobmotoriker.

Ich verlor mich regelrecht in meinen Blogposts, las hier, löschte dort, suchte nach Fotos und ärgerte mich zum wiederholten Mal so lange mit meinem Umzug von Blogspot zur eigenen Domain gewartet zu haben – die Mediendatei bleibt nämlich bei Google und die umgezogenen Bilder werden, wenn überhaupt, per Verlinkung eingefügt. Dieser Ärger wurde noch getoppt durch etliche Fehler, die ich nach dem Wechsel 2016 gemacht habe und nun auch noch büßen darf.

Es geht jedoch voran und es liegt auch eine Chance darin, das eine oder andere Bild zu überarbeiten und eventuell auszutauschen. Das braucht Zeit und die nehme ich mir jetzt um dieses Ärgernis endlich loszuwerden.

Bis die Tage,

# # # # #

8. April 2020

Kommentare

Die Spiralen gefallen mir sehr, aber Falten geht leider nicht mehr so gut. 😀 Aber das macht nichts, ich habe schon genug Projekte. Hätte mir aber trotzdem gerne das Katzen-Lesezeichen angesehen. Der Link funktioniert im Moment leider nicht, ist als Entwurf gekennzeichnet, und führt nicht weiter. Vielleicht guckst du es dir noch einmal an?
Frohe Ostern wünsche ich dir,
Sylke

Schreibe einen Kommentar