oder …

2019 #32 und weiter im Ferien-ABC

Ferien sind eine feine Sache. Noch feiner ist es, wenn die Chance besteht für einen längeren Zeitraum fünfe gerade sein lassen zu können und den eigenen Bedürfnissen, der eigenen inneren Uhr Raum, Zeit und Luft geben zu können.

Da sind wir LehrerInnen wirklich privilegiert, wenn wir beamtet oder fest angestellt sind. Leider gibt es immer noch eine große Gruppe Beschäftigter im Schuldienst oder als pädagogische Angestellte grandioses leistender, die zwar auch das Privileg der langen Ferien genießen dürfen, allerdings ohne Bezahlung. Das ist gängige Praxis, die ich auch drei Mal in meiner Laufbahn erleben durfte.

Meines Erachtens eingleisig gedacht und absolut daneben von jeglicher Wertschätzung der geleisteten Arbeit.

Doch zurück zu den Ferien, in denen ich langsam ankomme, nicht mehr jeden Morgen aufschrecke, mit der Sorge verschlafen zu haben. Ja, das geht mir immer noch so nach 41 Lehrerjahren!

Die Woche von A bis Z

Was mich sonst noch beschäftigt und interessiert hat:

Die Mitteilungen im Radio:
Jede Minute verschwinden drei Fußballfelder Urwald
Wie hoch der Energieverbrauch beim Video-Streaming ist
Berichterstattung zu „smile for future“
Berichte zum UN-Klimabericht

Und mich auf die Suche gemacht nach dem Bericht: So würden die Kontinente ohne Eis aussehen – Link

Der Brexit, weil es einfach die Familie betrifft – Link
Lesenswert auch dieser Bericht aus der Z*eit, warum England und englische Lebensart irgendwie ihren Reiz haben – Link zu „Oh, dear“

Ein lesenswerter Artikel aus der Z*eit zum Thema: Mut nicht perfekt sein zu müssen. Wunderbar ermutigend! – Link

Gehört und gesehen und mit ganzem Herzen mitgesungen:
Die Demokratie ist weiblich – Sebastian Krumbiegel

Wunderbar!

Doch mehr zusammen bekommen, als ich erwartet habe. Nun denn. Vielen Dank, wenn ihr euch durchgelesen und durchgeklickt habt.

Macht’s gut und bis die Tage,
Karin


Verlinkt mit dem Samstagsplausch von Andrea Karminrot, wie üblich verspätet, aber dieses Mal nur ganz leicht – bei meinem Bruder in GB ist es noch Samstag 😉

# # #

11. August 2019

Kommentare

Die Rückzugsorte der grauen Tiger sind wirklich klasse! Die Paketzusteller sind ein Thema für sich. Ich erwarte nächste Woche ein größeres Paket und bin sehr gespannt auf mögliche Suchspiele und Abenteuerfahrten.
Hoffentlich kommst du am Montag zu deinem Päckchen.
Liebe Grüße
Andrea

Ich drücke Dir die Daumen für eine unproblematische Paketzustellung! Meines kam inzwischen an – falsch. Mein Päckchen habe ich inzwischen abgeholt und in den Händen.
Tja, meine Kater … 😀
Viele Grüße,
Karin

Schreibe einen Kommentar