oder …

Ein Sommertag fiel dieses Jahr auf einen Montag – diesen!

1 Verschlafen & funktionierender Katerwecker

2 Katzenwäsche & „Frühstück“ richten

3 Schulweg & Blümele für die Schule pflücken

Weiße Lichtnelke

4 Prüfungstag für die Abschlussklassen & Unterricht aus der Ferne für meine Gruppen

5 Bilder benoten & aufräumen in den Bearbeitungszeiten

6 Kopf-Ausrüstung geschnappt & mit hängenden Hungermagen heimwärts

8 Päuschen auf Balkonien & durch eine Idee abgebrochen

9 Gemessen & mich auf den Weg zum Baumarkt gemacht

10 Baumarkt & ohne Blumen herauskommen, funktioniert bei mir nicht

11 Zuschnitt ins Regal gesetzt & Messfehler! Meine Schuld. Hmpff. Selbst ist die Frau & nachgesägt.

12 Wieder ins Regal eingesetzt & passt! Yeah! Ein weiteres Fach in der Küchenwerkstatt ist aufgeräumt!

Dies war mein 12. Tag des Monats. Feierabend!

Macht’s gut und eine gute Woche.

Bis die Tage,


Verlinkt mit 12 von 12 bei Caro und Draußen nur Kännchen , wo viele andere Tagesverläufe zu finden sind.

###

Kommentare

Naja, besser zu lang als zu kurz gemessen! Beim einzigen Sommertag musste ich jetzt auch grinsen. Zu deiner Frage: ich nähe meist mit reinen Baumwoll- oder Bambusvliesen. Wollvlies habe ich für den letzten amerikanischen Babyquilt verwandt. Zum ersten Mal. Ich empfehle eh immer Wollwäsche für die Quilts und liegendes Trocknen.
Liebe Grüße
ANdrea

Diese Waschempfehlung gebe ich ebenso. Allerdings denke ich wieder einmal darüber nach die Art der Füllung zu ändern. Die letzten beiden Babyquilts füllte ich wieder mit Polyestervlies, weil mir die Baumwolle beim Probierstück nach dem Waschen unschön einlief.
Liebe Grüße,
Karin

Solcher Brettlgeschichten könnten auch von mir sein. Dabei habe ich vor der Säge nen Heidenrespekt…
So nen Markt ohne Blumen zu verlassen, ginge auch nicht. Was glaubst du, was ich spare ( und beim Floristennachbarn lasse ) seit ich, da ohne Auto, keine solchen Märkte mehr aufsuche….
Gute Nacht!
Astrid

Vor allem kann ich nicht an Pflanzen vorbeigehen, die keiner mehr haben will! So war es auch dieses Mal wieder.
Liebe Grüße,
Karin

Das Regal sitzt, wackelt und hat Luft? Hast Du doch noch gut gemacht! Das Rehkitz auf der Schachtel hat es mir sehr angetan. Das ist gefilzt, nicht wahr? Und ich schaffe es auch Mal aus dem Baumarkt ohne Blumen, wenn ich nun die Holzabteilung muss, die genau entgegengesetzt ist zur Gartenabteilung! Aber Dein Balkonen gefällt immer wieder. Da ich meine Pflanzen auf dem Südbalkon regelmäßig vergesse zu gießen, hab ich da kaum noch was stehen. Nicht, dass es dieses Jahr eine Rolle spielen würde.
Hab noch eine schöne Woche und Grüße natürlich
Nina

Räumlich Distanz der Abteilungen hilft nicht bei mir. Ehe ich mich versehe stehe ich dann doch bei den Pflanzen.
Das Kitz wurde mit Nadeln gefilzt.
Liebe Grüße,
Karin

Päuschen, die durch eine Idee abgebrochen werden kenne ich auch… Aber es ist doch schön, wenn man die Idee gleich umsetzten kann! Ein verdienter Feierabend.
Liebe Grüße
Nanni

Schreibe einen Kommentar