Woche 8/2017

oder …

Szenenwechsel

Strand von Platja de Pals

Etwas verspätet kommt dieser Wochenrückblick auf den Blog, nicht direkt bedingt durch Fasching, Karneval, Fasnet oder wie auch immer benannt, indirekt schon. Rückzug vor Helau, Alaaf, Narri Narro, gleichzeitig genutzt meine Dauerrüsselpest dieses Winters vor dem Pollenflug in den Griff zu bekommen.

Doch bevor es ab in den Süden ging ein kleiner Rückblick auf die Woche:

  • Schule, klar, mit den gewohnt unruhigen Bedingungen nach sieben Wochen Unterricht plus Halbjahresinformationen
  • den Schulgarten aus dem Winterschlaf geweckt
  • beim Bestücken des Mitnahmeregals mit Büchern aus meinem Fundus tatsächlich wieder ein Buch mitgenommen und ins Lesen gekommen! – ich werde berichten
  • Koffer gepackt

Angekommen – ca. 2 Stunden Autofahrt nördlich von Barcelona an der Costa Brava – und es liegt mehr als ein Hauch von Frühling in der Luft, wenn die Sonne scheint. Es blüht und gedeiht in gelb!

 

 

Zitronen- und Orangenernte

 

Mimose

 

Nickender Sauerklee

 

Abends die Gelegenheit zu haben gemeinsam zu Spielen ist der ultimative Ferienluxus. Unterstützung bot uns Katzendame Mona, die sich am nächsten Morgen schon strategisch günstig am Spieletisch für die abendliche Spielpartie positionierte.

 

1 Response

Schreibe einen Kommentar

*