Entlang vom Wasenberg in Böblingen #2

oder …

Wo ist der Winter?

Auch in der zweiten Woche des neuen Jahrs ist vom Winter wenig zu sehen. Ich vermisse ihn nicht!!! Er darf gerne außerhalb eines Radius‘ von 30 Kilometer stattfinden, aber wer hört schon auf mich.

Mein Weg führte im Böblinger Stadtwald entlang des Wasenbergs, vorbei an den ersten Stationen des Trimm-dich-Pfads, die sich in einem traurigen Zustand befinden. Trotzdem lässt sich links und rechts des Weges einiges entdecken, was das Auge erfreut obwohl sie Teile des Verfalls sind.

 

Ein kleines Stück weiter steht eine große Anzahl markierter Bäume. Ich bin neugierig, was mit ihnen geschehen wird.

 

Diese Menge an markierten Bäumen hat mich an eine Kunst-Installation erinnert, die ich im Mai 2013 in Stuttgart gesehen hatte: Bleeding Trees (ich hatte hier darüber berichtet).

 

Noch mehr Gehölz und teilweise mit skurrilen Formen und Oberflächen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

*